Sommerreifen / Winterreifen 205 45 R17

 

Im Marktbereich für Fahrzeugreifen haben sich neue Trends und Tendenzen abgezeichnet. Diesen tragen die Hersteller für Autoreifen auf breiter Front Rechnung. So genannte Niederquerschnitte von Sommerreifen und sportlicher Rennbereifung waren die ersten Anzeichen am Markt. Reifengröße 205 45 R17 beispielsweise, das war noch vor wenigen Jahrzehnten eine utopisch klingende Dimension. Heutzutage sind sogar Winterreifen in Reifengröße 205 45 R17 handelsüblich. Der Markt für Fahrzeugreifen unterliegt steten Trends und Weiterentwicklungen, die Test- und Versuchsabteilungen der Herstellerfirmen ergeben sich verändernde Dimensionierungen der Autoreifen bei gleichzeitig steigenden Sicherheitsmerkmalen. Sommerreifen und Winterreifen müssen eine hohen Fahrkomfort gewährleisten und sicheren Vortrieb sowie eine gute Verzögerung beim Bremsen garantieren.

Fahrzeugreifen haben in den Größenbezeichnungen etliche Parameter angegeben, diese dienen dem Handel für Autoreifen als Zuordnungshilfe und dem Fahrzeughalter als Kaufkriterium für seine neuen Sommerreifen oder Winterreifen. Am Beispiel der Reifengröße 205 45 R17 soll das einmal veranschaulicht aufgezeigt werden. 205, die ersten 3 Ziffern, sind ein Indiz für die Breite der Lauffläche eines jeden Fahrzeugreifen. Der Wert steigt mit zunehmender Breite der Lauffläche. Der Wert 45 bezieht sich in diesem Beispiel auf die Seitenwandhöhe des Reifens, welche 45% der Laufflächenbreite des Autoreifens beträgt. Je kleiner dieser Wert ist, desto flacher ist der Reifen konzipiert. Der Buchstabe R bezieht sich auf das Herstellungsverfahren des Reifenkörpers, R=Radialreifen. Die Ziffern 17 sind der noch fehlende Parameter, nämlich die Felgengröße für den der Fahrzeugreifen vorgesehen ist. In diesem Fall hat eine 17 Zoll Felge das passende Maß.

Autoreifen passen generell nicht universal auf jedes Fahrzeug. Die jeweiligen Zulassungspapiere haben vermerkt, welche Größen an Fahrzeugreifen für den von ihnen gefahrenen PKW-Typen gestattet sind. Erweiterungen der vermerkten Reifengrößen sind möglich, wenn zum Beispiel der Erwerb eines Satzes
Winterreifen mit Felgen als Komplettradsatz geplant ist und die neuen Felgendimensionen sowie Reifengrößen entweder in den Papieren nachgetragen werden, oder über eine Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) verfügen.